Freitag, 23 September 2016 15:08

Ricco - endlich bist Du Zuhause

Es ist etwas unglaubliches passiert! Ricco hat nach über 2 Jahren warten endlich ein Zuhause gefunden!

Kaum einer unserer Hunde hat eine so traurige Geschichte wie unser Ricco. Als Welpe angekettet wurde er jahrelang als Wachhund missbraucht. Man gab ihm kaum oder nur den letzten Abfall zu essen, egal bei welcher Kälte, musste er draußen verharren und auch wurde er täglich geprügelt und geschlagen. Als er sich irgendwann zur Wehr setzte und beißen wollte, nahm man einfach den Besen und schlug ihn weiter. Als die Tierschützer ihn aus seinem dunklen Loch raus holten, war er nicht mehr er selbst. Auch sie knurrte er an und wollte sie angreifen, bis er verstand, dass diese ihm nur helfen wollten.
In der Unterkunft lebte er sehr lange im Zwinger, da er auch auf Hunde sehr dominant reagierte und mit jedem anderen Rüden direkt Streit anfing. Ein trauriges Leben für einen Hund, aber immerhin eine Verbesserung zu seinem alten Leben.
Im März diesen Jahres zog er dann zu unserer Leitung Anna als Pflegehund ein und zeigte sich auch dort zunächst als sehr dominant und auch aggressiv. Er schnappte sobald man seinen Rücken berührte und auch so manch einen Hund hätte er liebend gerne zu Hackfleisch verarbeitet. Doch nach und nach begann Ricco die Vorteile eines normalen Hundelebens zu verstehen und durch viel Liebe und auch nicht zuletzt konsequentes Training ist seine Wandlung unbeschreiblich. Wer Ricco heute kennen lernt, wird ihn kaum wieder erkennen. Er liebt alle Menschen um sich herum, begrüßt selbst fremde freundlich und fordert jeden auf ihn zu streicheln. Und streicheln darf man ihn nun überall, ohne dass er Angst hat, man will ihm weh tun!
Rüden, die er früher nicht leiden konnte, sind jetzt seine besten Kumpels und er kuschelt und spielt mit Annas Hündinnen. Auch immer wechselnde Hundebekanntschaften sind kein Problem mehr und sein bester Kumpel ist ein kleiner Yorkie Rüde geworden. Er hat in den letzten Monaten einen Neuanfang gestartet, auf den wir nicht mal zu hoffen gewagt haben.
Und dann eines Tages plötzlich stand ein Mann unangekündigt vor Annas Tor, der Ricco in einer Zeitungsanzeige gesehen hat und ihn unbedingt kennen lernen wollte. Es war Liebe auf den ersten Blick. Von beiden. Ricco ging ohne mit der Wimper zu zucken mit ihm spazieren und freute sich einfach über seine Gesellschaft. Nachdem sie öfter zusammen spazieren waren und er zwei Probetage mit Erfolg gemeistert, den Test mit dem Zweithund und den Enkeln bestanden hat, darf er nun endlich für immer umziehen.
Es ist kaum zu glauben, doch Ricco hat nach so langem warten mit ca 5 Jahren zum ersten Mal in seinem Leben ein richtiges Zuhause, wo er geliebt, geschätzt und vor allem gewollt wird!
Ricco, wir lassen dich mit einem lachenden und doch auch einem weinenden Auge ziehen! Du bist wohl einer der beeindruckendsten Hunde, die wir je kennen lernen durften und freuen uns umso mehr, dass du nun endlich deine passende Familie gefunden hast! Du hast es so sehr verdient! Wir wünschen dir und deiner Familie für die Zukunft alles Gute!

Gelesen 694 mal