Samstag, 24 Dezember 2016 12:49

Weihnachtsnotfall - helft Brown!


Unser wunderbarer Brown braucht eine lebensnotwendige OP

Leider wissen wir nicht viel über die Vergangenheit von Brown – abgemagert und in einem erbärmlichen Zustand ausgesetzt, mit einem Blick gezeichnet von Trauer und Leid gefunden, Liegeschwielen an den Gelenken.

Brown leidet unter Muskelschwund (in den Hinterbeinen) und hat in Bulgarien die tückischen Herzwürmer überwunden. Gebeutelt vom Leben auf der Straße, fast hoffnungslos, bekam er am Sonntag die Chance seines Lebens und durfte nach Deutschland reisen.

Wir alle haben gehofft, dass es nun endlich bergauf geht. Weit gefehlt. Brown hat viele Stunden kein Wasser lassen können, trinkt nicht mehr. Die Diagnose: Blasensteine! Brown wurde sofort stationär in der Tierklinik aufgenommen, erhält Infusionen und muss schnellst möglich operiert werden. Ob nur die Steine entfernt werden oder ob gar ein künstlicher Blasenausgang gelegt werden muss, entscheiden die folgenden Untersuchungen. Brown hat genau eine Alternative zu dieser OP: Euthanasie!
Wir kämpfen für Brown. Sein Körper ist arg geschwächt, der wunderbare Junge aber so tapfer und eine Seele von Hund, der es verdient hat, dass man ihm hilft.

Wir benötigen DRINGEND finanzielle Unterstützung um alle notwendigen Untersuchungen und vor allem die lebensrettende OP durchführen zu lassen.

Die Kosten werden sich zwischen 800-1000 Euro belaufen. Aber Brown will leben! Er gibt sich nicht auf, also können wir ihn auch nicht aufgeben!

BITTE HELFEN SIE BROWN - Unser Bub kämpft und will leben!

Spendenkonto: Pfötchenretter e.V.

IBAN: DE 57577615910 399793400
BIC /Swift-Code: GENODED1BNA
Paypal: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Verwendungszweck: Brown

Wir danken Ihnen sehr im Namen von Brown!

Gelesen 695 mal Letzte Änderung am Montag, 09 Januar 2017 17:23

Medien

Brown vor seiner OP