Montag, 24 Oktober 2016 11:00

❤️Josy und ihr Weg zum Glück ❤️

Josy❤️Josy und ihr Weg zum Glück ❤️

Bis auf die Knochen abgemagert fanden unsere Tierschützer Josy letztes Jahr auf. Josy konnte sich kaum auf den Beinen halten und war ihren Rettern unheimlich dankbar, dass sie endlich ein warmes Plätzchen und genug zu fressen bekam. Sie war stets freundlich und offen zu den Tierschützern und nachdem es lange nicht nur einen Interessenten für Josy gab, sollte sie im Februar diesen Jahres das Glück haben, auf eine Pflegestelle mit der Option der Übernahme zu ziehen.
Ihre Familie holte sie sie vom Transport ab, und ohne dass jemand irgendetwas ahnte, wartete ihr zukünftiges Frauchen auch bereits dort, allerdings um einem anderen Hund aus der Unterkunft ein Zuhause zu geben. Sie wusste in diesem Augenblick noch nichts von ihrem Glück, dass sie nicht nur einer Seele den Sprung in ein schönes Leben verhelfen wird. Damals schon trafen sich Josys und Frauchens Blicke….

Nach wenigen Tagen machte Josy in ihrer Pflegefamilie nur Probleme und sie gaben entnervt auf und wollten Josy sogar ins Tierheim bringen. Josy hatte großes Glück, dass ihr jetziges Frauchen die Initiative ergriff und ihr spontan eine neue Pflegestelle bot. Ihr war Josy ja bereits beim Transport schon aufgefallen und trotzdem ein Jagdhund niemals für sie in Frage kam, hatte Josy ihr Interesse geweckt. Man mag es kaum glauben, doch von der ersten Minute an war Josy wie verändert und lebte sich ohne Probleme ein. Sie arbeitete motiviert mit ihrem Pflegefrauchen und zeigte sich von ihrer allerbesten Seite. Auch freute sich Josy wahnsinnig über ihren Kumpel Bobby aus der Unterkunft und die beiden Verband ein inniges Verhältnis.

Nach einigen Wochen kam es dann auch zur Vermittlung und ein junges Paar wollte Josy endlich ihr eigenes Zuhause bieten. Doch dann der Rückschlag - einige Monate nach der Vermittlung gaben sie auf, Josy konnte keine Bindung zu ihnen herstellen und auch draußen ignorierte sie ihre Besitzer vollkommen. So kam Josy leider wieder zurück in die Vermittlung.
Als dann eine weitere Vermittlung schief ging und Josy anfing, auf andere Hunde los zu gehen und in die Wohnung zu machen, bot ihr ehemaliges Pflegefrauchen an, Josy erneut aufzunehmen!!
Dort war Josy dann wieder die alte und zeigte absolut keine Verhaltensauffälligkeiten. Im Gegenteil, Josy hatte wieder Lebensfreude, klebte an ihrer Familie und fügte sich problemlos wieder ins Rudel ein, als sei sie nie weg gewesen.
Nach einigen Tagen konnte ihr Pflegefrauchen die Vernunft nicht mehr walten lassen. Sie und Josy verbindet etwas ganz besonderes und es ist wohl kein Zufall, dass Josy wieder genau dort gelandet ist. Josy wusste es wohl schon immer. Doch wir Menschen brauchen manchmal etwas länger, um das zu verstehen.
Josy ist eben ein ganz besonderer Hund, die genau wusste wo sie hingehört. Und jetzt wo Josy ihren Platz endlich gefunden hat, lernt auch sie endlich die Vorzüge einer richtigen Familie kennen. Josy wird mit ihrem Rudel noch viele Abenteuer erleben und ihr Frauchen tatkräftig bei ihrer Arbeit als Trainerin unterstützen. Sicherlich werden die Beiden noch viel voneinander lernen und neue Wege miteinander gehen.
Josy hätte es einfach nicht besser treffen können! Wir danken euch von Herzen, dass ihr Josy bei euch aufgenommen habt und freuen uns sehr, dass Josy dieses Glück endlich erfahren darf.
Wir wünschen Euch für Eure gemeinsame Zukunft alles Gute!

Gelesen 985 mal